Nachrichten aus Connewitz-Lößnig

Zum Nachvollzug: Osternacht­feier, nun mit richtigem Ton ...

+

Gethsemane­kirche, 9.30 Uhr: Abend­mahlsg­ottes­dienst | Paul-Gerhardt-Kirche, 10.30 Uhr: Predigt­gottes­dienst | corona­bedingt der­zeit leider keine Kinder­gottes­dienste

+

Die Gemeindenachrichten April/Mai 2021 stehen hier zum Herunterladen bereit.

+
Ausstellung zu den Entwürfen

Die Entwürfe, die für das Gutachter­verfahren ein­gereicht wurden, sind ab sofort im Paul-Gerhardt-Haus ausgestellt.

+

Das Gedenken an den Gefangenen­marsch vom Lager Markklee­berg nach Theresien­stadt, der am 13. April 1945 begann, muss in diesem Jahr leider ab­ges­agt werden. | Buchtipp

+
Auf dem Friedhof Connewitz

Wildblumenflächen auf dem Friedhof helfen den Insekten nicht nur bei der Nahrungssuche im Frühjahr und Sommer, sondern auch beim Überwintern.

+

Offene Kirchen ab 1. Mai | Auftakt für Mitarbeiter am 20. April

+
Eröffnung am 2. Mai

Gezeigt wird eine ursprüng­lich für den »Statt-Kirchentag« 1989 konzi­pierte Aus­stellung über verlorene Heimat, Orte und Land­schaften.

+
Schwester Dorothea Hauth (20.11.1933–24.01.2021)

»Und es werden kommen vom Osten und vom Westen, vom Norden und vom Süden, die zu Tische sitzen werden im Reich Gottes.« (Lukas 13,29 – Wochenspruch am Tag des Heimgangs)

+
Kirchenruine Wachau

Gottesdienst unter freiem Himmel am 13. Mai, um 10.00 Uhr, in der Kirchen­ruine Wachau – falls die Pandemie dies zulässt ...

+

Die Konfirmanden müssen neue digitale Wege finden, und auch die Junge Gemeinde trifft sich momentan per Zoom.

+

Auch diesmal lassen sich die Kern­ge­dan­ken des Festes nicht umsetzen: Be­geg­nung ohne Schran­ken und ein von Viel­falt ge­präg­tes Mit­einan­der. Hoffen wir auf 2022! (Foto: Sebastian Gündel)

+