Nachrichten aus Connewitz-Lößnig

Lied »Wir stehen im Morgen«

Kurrende- und Sing­spatzen­kinder haben das fröh­liche Lied ge­sungen und be­wegt. Auf der Seite der Kurrende können Sie sich das Video an­schauen.

+

Offene Kirchen seit 1. Mai, täglich 16–18.00 Uhr.

+

Gezeigt wird eine ursprüng­lich für den »Statt-Kirchentag« 1989 konzi­pierte Aus­stellung über verlorene Heimat, Orte und Land­schaften.

+
WELCH FREUDE, DIR ZU SINGEN

Wir laden herzlich alle Familien der Südgemeinde zu einem gemeinsamen online-Gottesdienst ein. Für den Zugang bitte auf das Plus klicken.

+
Kirchenruine Wachau

Gottesdienst unter freiem Himmel am 13. Mai, um 10.00 Uhr, in der Kirchen­ruine Wachau – falls die Pandemie dies zulässt.
Eine Anmeldung bis zum 10. Mai wird erwartet!

+

Die Konfirmanden müssen neue digitale Wege finden, und auch die Junge Gemeinde trifft sich momentan per Zoom.

+

Auch diesmal lassen sich die Kern­ge­dan­ken des Festes nicht umsetzen: Be­geg­nung ohne Schran­ken und ein von Viel­falt ge­präg­tes Mit­einan­der. Hoffen wir auf 2022! (Foto: Sebastian Gündel)

+

Die Gemeindenachrichten April/Mai 2021 stehen hier zum Herunterladen bereit.

+
Herzliche Einladung!

Wir wollen gemeinsam feiern und laden alle Jubel­konfir­man­dinnen und -konfir­manden herz­lich ein, die in den Jahren 1946, 1951, 1961, 1971 oder 1996 oder 2011 konfir­miert worden sind.

+
Neuer Termin

Weil Ende April schöne Feste noch nicht mög­lich sein werden, haben wir uns ent­schieden, die Konfir­mation auf den 18. Juli zu ver­schieben.

+

In den Sommermonaten werden kleinere Rüstzeiten und Fahrten für Kinder angeboten.

+

Drei Fahrten sind geplant: Teen­camp, Taizé-Fahrt und Segel­freizeit. Zwei davon stellen wir hier vor.
(Foto: epd bild/Rothermel)

+