Unsere Schwesterkirchgemeinde

Seit 1999 verbindet uns mit der Leipziger Bethlehemgemeinde nicht nur die direkte Nachbarschaft, sondern ein schwesterliches Verhältnis. Wir arbeiten unter anderem in den Bereichen Kirchenmusik und Gemeindepädagogik sowie bei einigen Gottesdiensten zusammen.

Mit dem 1. Januar 2020 haben wir uns mit den Gemeinden Marienbrunn und Connewitz-Lößnig vereinigt zur Kirchgemeinde im Leipziger Süden. Gemeinsam wollen wir mit dem Kirchenquartett, der Kirchgemeinde Probstheida, Güldengossa, Störmthal und Wachau ein Schwesterkirchverhältnis bilden.