Die Peterskirche

Einer der ältesten deutschen Siedlungskerne im Bereich der Stadt Leipzig ist der vicus St. Petri gewesen, eine Fischersiedlung unmittelbar südlich des heutigen Stadtkerns am östlichen Hochufer der Pleiße. Zentrum dieser Siedlung war die erste Peterskirche, die von Markgraf Konrad dem Großen erbaut worden sein soll.

Peterskirche / Kirche

Geschichte

Von der capella beati Petri über die Alte Peterskirche zur Neuen Peterskirche von 1877, wie wir sie heute kennen

Peterskirche / Kirche

Innenraum

Die beeindruckende Weite des Mittelschiffes der Leipziger Peterskirche übertrifft mit ihrer Spannweite von 17 Metern die des Kölner Domes.

Peterskirche / Kirche

Glasmalerei

Bei den Glasmalereien handelt es sich um Arbeiten aus dem 19. Jahrhundert mit herausragendem künstlerischen Wert

Peterskirche / Kirche

Taufkapelle

Die detailgetreu restaurierte Taufkapelle steht exemplarisch für die einstige komplette farbenfrohe Ausmalung der Peterskirche

Peterskirche / Kirche

Turm

Der Glockenturm der Peterskirche ist mit 88 Meten der höchste Kirchturm der Stadt Leipzig

Peterskirche / Kirche

Orgeln

Die 1885 fertiggestellte Sauer-Orgel umfasste 60 Register und war damit eine der größten und modernsten Orgeln seiner Zeit

Peterskirche / Kirche

Das Kriegerdenkmal

Das Gefallenenehrenmal der Peterskirche hat, bevor und seitdem es 1937 aufgestellt wurde, eine bewegte Geschichte hinter sich

Peterskirche / Kirche

Förderverein

Dieser Förderverein besteht seit 1991, ist unabhängig von Gemeinde und Landeskirche und jedermann kann ihm beitreten

Peterskirche / Kirche

Pfarrer der Peterskirche

Eine Liste der Pfarrer mit Kurzbiographien ermöglicht es Ihnen, sich  in die Jahrzehnte geistlichen Leitens an der Peterskirche einzulesen

Peterskirche / Kirche

Literatur

Eine Auswahl an empfehlenswerter Literatur über die Peterskirche