Kulturveranstaltungen in der Peterskirche

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Kulturveranstaltungen. In den meisten Fällen finden Sie in den Details Links zur Online-Ticketbuchung. Bitte beachten Sie: Die Kirche ist nur Veranstaltungsort, nicht Veranstalter. Bei Fragen zu der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

Kirchenparabel von Benjamin Britten

Eine verzweifelte Frau, auf der Suche nach ihrem Sohn, erfährt, dass ihr geliebtes Kind am anderen Ufer eines breiten Flusses getötet, dort begraben und von den Menschen als heilig verehrt wurde. Eine schwere, tragische Geschichte, leicht und rasch erzählt, unendlich traurig und unendlich heilsam.

+

Die Candlelight-Konzerte bringen den Zauber eines multisensorischen Live-Musikerlebnisses an beeindruckende Orte, die in Leipzig für diesen Zweck bisher noch nie genutzt wurden.

+

Die Candlelight-Konzerte bringen den Zauber eines multisensorischen Live-Musikerlebnisses an beeindruckende Orte, die in Leipzig für diesen Zweck bisher noch nie genutzt wurden.

+
Mittagskonzert

Am Samstag, 25. Mai 2024, gibt der niederländische gemischte Chor „Holland Zingt“ ein Konzert in der Peterskirche in Leipzig.

+
Frühling, Frieden, Freude

Licht und Wärme - darauf freuen wir uns im Wonnemonat Mai doch am meisten! Direkt ans Ohr dringen diese Frühlingsgefühle im Konzert des Mädchen- und Frauenchors der Schola Cantorum Leipzig  unter Leitung von Bernhard Steiner.

+
Tanzraum Kollektiv Leipzig

Kinder sind sensibel für den Zustand unserer Welt. Sie fragen und diskutieren zu Krisen, Krieg und Klimawandel. »News Today« ist das Ergebnis der gemeinsamen tänzerischen Näherung an das Thema.

+
Bachfest 2024

Bach komponierte in seinem zweiten Jahr als Leipziger Thomaskantor (1724/25) offenbar für sämtliche Sonn- und Feiertage eine neue Kantate: insgesamt 53 (erhaltene) Werke. Fast alle basieren auf einem berühmten Kirchenlied.

+
Bachfest 2024

P. Telemann: Das ist meine Freude, TWV 8: 17 · J. S. Bach: Sie werden euch in den Bann tun, BWV 183 · Der Herr ist mein getreuer Hirt, BWV 112 · Mendelssohn Bartholdy: Herr, sei gnädig, MWV B 27 · Cantique pour l’Eglise wallonne de Francfort, MWV B 56

+
Bachfest 2024

S. Bach: Johannes-Passion, BWV 245 (Szenische Aufführung) Sebastian Kohlhepp (Tenor – Evangelist), Erik Sohn (Bass – Jesus), Catalina Bertucci (Sopran), Charlotte Quadt (Alt), Tobias Hunger (Tenor – Arien), Thomas Laske (Bass – Pilatus und Arien), Vox Bona, BonnBarock, Gregor Horres (Regie), Stephanie Koch (Regie), Leitung: Karin Freist-Wissing

+
Öffentliche Kirchenführung

Auf der Führung wird die Kirchengeschichte sowie die Architektur und die Restaurierungsarbeiten vorgestellt.

+
Eine tänzerische Transformation

Eine tänzerische Auseinandersetzung zu menschlicher Leiblichkeit, Bedürftigkeit, Verletzbarkeit und Überkörperlichkeit.

+

Interkulturelles Sommerkonzert mit dem Ensemble für außereuropäische Musik EfaM, dem Ensemble Tscherimtschina und Musik im Asyl M.i.A.

+

Die Münchner Chorbuben und Chormädchen unter der Leitung von Johanna Reimann

+

Immer wieder im Alltag kommen wir durch stressige Situationen an unsere Grenzen, Gedanken kreisen um Alltagssituationen. Vielleicht hast du das Gefühl zu wenig Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu haben?

+
Öffentliche Kirchenführung

Auf der Führung wird die Kirchengeschichte sowie die Architektur und die Restaurierungsarbeiten vorgestellt.

+
Christoph Liepach

Die Ausstellung Schwellenräume thematisiert einen leerstehenden Plattenbau mitsamt Hinterlassenschaften.

Vernissage: 23.09.2024, 18:00
Ausstellung: 24.09. – 04.10.2024

+
Öffentliche Kirchenführung

Auf der Führung wird die Kirchengeschichte sowie die Architektur und die Restaurierungsarbeiten vorgestellt.

+

Einen der bedeutendsten und faszinierendsten Singer/Songwriter unserer Tage an dieser Stelle vorzustellen, hieße, Eulen nach Nashville zu tragen.

+
30 Jahre Piano und Gesang

Klaus Lage präsentiert – zusammen mit seinem langjährigen Bandmitglied und Freund Bo Heart – seine Songs in ungewohntem Gewand.

+
MDR Nachtgesang

Werke von FRANZ LISZT (1811–1886), ZOLTÁN KODÁLY (1882–1967), PÉTER ZOMBOLA (geb. 1983), DANIEL DINYÉS (geb. 1980) u. a.

+

Mitwirkende: Paul Potts, Kevin Pabst (Trompete), Anika Paulick (Sopranistin), Florian Schäfer (Musiker), Karsten Gnettner (Musiker), Stephan Reiser (Musiker)

+
Die Seldom Sober Company spielt auf!

»Sie brauchten nur ein Lied, um das Publikum zum Klatschen, Wippen, Schaukeln und Zucken der Beine zu animieren. Die Freude am Musizieren schwappte einfach über – die Seldom Sober Company bringt Publikum zum Toben« Leipziger Volkszeitung

+
Winter Nights – Das Weihnachtsprogramm

»Schön, emotional, entspannt - das ist die Musik. Warten Sie nur ab, bis wir anfangen, von der Sängerin zu schwärmen!« Jazzecho

+
Zur Weihnachtszeit

»Eine emotionale Atmosphäre in der Konzerthalle und ein beeindruckender Auftritt der Gregorianer mit Gänsehaut pur« Gast des Konzertes am 26.12.2023

+