»Singt Schütz« – Chorkonzert am 30. Juni

In diesem Jahr gedenkt die Musikwelt des 350. Todestages von Heinrich Schütz, einem der bedeutendsten protestantischen Kirchenmusikkomponisten.

Das Kirchenchorwerk der Ev.-Luth. Landes­kirche Sachsens veranstaltet aus diesem Anlass neun Konzerte in neun Gemeinden der Landeskirche, bei denen die Kantoreien gemeinsam mit dem Ensemble Capella de la Torre jeweils mehrere Stücke von Heinrich Schütz musizieren.

Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, die alte Musik neu zu durchdringen und zum Lobe Gottes und zur Freude der Sänger und des Publikums erklingen zu lassen.

Bitte vormerken: Unsere Paul-Gerhardt-Kantorei ist zusammen mit dem Jugendchor unserer Gemeinde ausgewählt worden, ein Konzert der Reihe »Singt Schütz« zu gestalten. Es wird am 30. Juni um 19:30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche stattfinden.

Weitere Informationen: www.singt-schuetz2022.de

Kantorin Elisabeth Kindel

Zurück