Traditionelles Weihnachtsliedersingen

Schola Cantorum – ABGESAGT

18.12.2021 / 19.00 Uhr (Einlass: 18:15 Uhr) / Peterskirche Leipzig

Den Geruch einer Jahrhunderte alten Kirche in der Nase, warmes, wohliges Licht strahlt von der hohen Decke über bunte, erzählende Fenster hinab zum Flügel, durch die Gänge hin zum Publikum, hinter dem Altar, an den Eingängen herrscht aufgeregte Stille- die Spannung ist greifbar.

Die Schola Cantorum Leipzig lädt am 18. Dezember um 19 Uhr zum Weihnachtsliedersingen ein: mit Traditionellem, Neuem, Liebgewonnenem und Beseelendem, um gemeinsam mit dem Publikum die Weihnachtszeit zu feiern und einen musikalisch intimen Moment kurz vor Heiligabend in die Peterskirche zu bringen.

Der Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Bernhard Steiner mit Werken von Jacques Ibert, Giuseppe Verdi und Henry Purcell, von John Rutter und John Tavener die Peterskirche zum Erklingen, zum Strahlen bringen.
Die Ensembles bestehen aus etwa 80 Mitgliedern im Alter von 13 bis 39 Jahren, die größtenteils Schülerinnen verschiedener Leipziger Schulen, aber auch Studentinnen und Berufstätige sind. Der 1963 gegründete Chor zählt aufgrund seines musikalischen Anspruchs, zahlreicher Konzertreisen ins In- und Ausland, Platzierungen bei Wettbewerben sowie konsequenter Nachwuchsförderung zu den führenden gleichstimmigen Chören Deutschlands mit internationalem Renommee.

Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig
Instrumentalensemble
Bernhard Steiner (Leitung)

 

Foto: (c) Grit Hartung

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie zu beachten, dass der Kartenvorverkauf erst vier Wochen vor dem Konzerttermin beginnen kann.

Karten zu 16 Euro, ermäßigt 12 Euro (Schüler, Studenten, ALG-2-Empfänger, Menschen mit Behinderungen), Leipzig-Pass-Inhaber 8 Euro,

sind über reservix.de, in der Musikalienhandlung Oelsner sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Ticketpreise verstehen sich inklusive Vorverkaufsgebühren, beim Onlinekauf entstehen ggf. Servicegebühren. Restkarten an der Abendkasse zzgl. Abendkassenzuschlag.

Zurück