Innensanierung Paul-Gerhardt-Kirche

Räume laden ein

Räume laden ein oder sind einfach ver­traute Orte, die die Erfahrung der vergan­genen Jahre sichtbar wider­spiegeln.

Mit dem 125. Jubiläum der Kirchweihe der Paul-Gerhardt-Kirche (2025) vor Augen, haben sich der Orts­ausschuss und der Förder­verein in die Spur begeben, die Innen­sanierung auf den Weg zu bringen.

Der erste Schritt dazu ist die Ermittlung von – vermutlich nicht vorhandenen – Resten der originalen Aus­malung, die für das Schiff sehr gut, für die Brauthalle aber gar nicht belegt ist. Zu Ostern werden an verschie­denen Stellen schon kleine Beprobungs­fenster angelegt sein, in de­nen Restaurator Henry Wagner die Farb­schichten untersucht.

Dann wird der Ortsausschuss über das neue Farb- und Ausmalungskonzept beraten und sich mit der Denkmalpflege abstimmen, und schließlich wollen wir mit der Brauthalle beginnen, denn die­ser Raum will und soll in unsere Kirche einladen.

Diesen Raum zu sanieren, hat sich der Förderverein auf die Fahnen ge­schrieben. Gern können Sie uns bei die­sem großen Projekt unterstützen.

Unsere neue(!) Kontoverbindung:

  • Förderverein Paul-Gerhardt-Kirche
  • IBAN: DE13 8306 5408 0005 2223 89
  • BIC: GENODEF1SLR.

Christoph Reichl, Vorsitzender des Fördervereins Paul-Gerhardt-Kirche

Zurück