»… dass es immer Morgen werde«

Kinderchor­konzerte zum Straßen­fest und Gemeinde­kirchentag

»… dass es immer Morgen werde« ist der Titel des Programms mit Liedern aus neun Nationen, gesungen von den Kinder­chören der Kirch­gemeinde im Leipziger Süden und dem Ensemble »Klänge der Hoffnung«.

Klänge-der-Hoffnung (c) Anne Hornemann

Englisch, Hebrä­isch, Ara­bisch, Ukrai­nisch, Fin­nisch, Latei­nisch, Per­sisch, all diese Spra­chen und noch mehr werden in den Kinder­chören unserer Kirch­gemeinde mit über 60 Kindern gerade fleißig probiert, gelernt und gesungen.

Dazu kommen eine Prise Tanz und vor allem die wunder­baren Farben und Rhythmen des Ensembles »Klänge der Hoffnung« mit ihren Instrumenten.

Was daraus wird und wie diese Verbin­dung klingt und das Leben feiert, können Sie zu unseren beiden Konzerten

  • zum Conne­witzer Straßen­fest am 26. Mai, um 14:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche
  • und auf dem Gemeinde­kirchentag am 2. Juni, um 16:00 Uhr in der Peterskirche

hören und erleben.

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang.

Kantorin Ulrike Pippel und Kantorin Elisabeth Kindel

Zurück