Corona-Regeln

Die sächsische Staats­regierung hat mit der Corona-Notfall-Verordnung vom 1. März 2022 einen Rahmen gesetzt, den wir als Kirch­gemeinde füllen können.

Weiterhin gilt überall: Maske und Abstand, zum Singen FFP2. Für alle Gottesdienste entfallen die Nachweispflicht für den 3G-Status und die Kontaktnachverfolgungen. Für alle Zusammen­künfte gilt allerdings weiterhin 3G.

Der Kirchenvorstand hat sich den Orientierungs­plan der Landeskirche zu eigen gemacht. Bei Nachfragen geben wir gern Auskunft.

Trotz aller Erleichterung

... halten wir es für wichtig und unumgänglich, aufeinander Rücksicht zu nehmen und dazu beizu­tragen, die Ansteckungen zu minimieren. Mehrere Stationen Leipziger Krankenhäuser haben wegen Infektions­fällen schließen müssen und auch in unserer Kirch­gemeinde haben die Gottes­dienste schon manches mal an einem seidenen Faden gehangen.

Pfarrer Christoph Reichl

Zurück