Casting für Theaterinszenierung in der Peterskirche

Achtung: es geht um Leben und Tod! Das klingt dramatisch, und das wird es auch.

3nsemble 23 sucht für seine neue Inszenierung „Wie stelle ich mir den Tod vor?“ interessierte Amateurspieler*innen. 3nsemble 23 ist ein inklusives Theaterensemble, in dem derzeit 21 Künstler*innen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten.

Das aktuelle Stück „Was ihr wollt – oder auch nicht“ ist auf der Seite www.ensemble23.de zu hören. Die geplante Inszenierung stellt die große Frage nach den beiden Seiten der Medaille – Leben und Tod. Die Aufführungen sind für Februar 2022 in der Peterskirche geplant. Geprobt wird einmal in der Woche und zusätzlich an verschiedenen Samstagen. Die Proben starten, sobald es aufgrund der Pandemiesituation möglich ist.

Gesucht werden 8–12 zusätzliche Spieler*innen, egal ob Kinder, Jugend­liche, Erwachsene oder Altersweise, die Lust am Schauspiel und der Zusammenarbeit mit einem professionellen Theaterensemble haben. Die Regie zum neuen Stück führt Sebastian Mandla, der 3nsemble 23 gegründet hat und seit 2007 eine Produktion im Jahr mit dem Ensemble auf die Bühne bringt. Ganz herzlich wird zum Casting für das neue Stück eingeladen. Bei Interesse an der Teilnahme zum Casting bitte melden unter: info@ensemble23.de

Der genaue Casting-Termin wird pandemiebedingt sobald wie möglich bekannt gegeben.

3nsemble 23 e.V.
Kontakt: Sebastian Mandla
sebastianmandla@web.de
Selnecker Straße 02
04277 Leipzig

Zurück