Kirchgeld

Herzlichen Dank allen treuen Zahlern! Mit ca. 8 % pro Jahr ist das Kirch­geld eine wesent­liche Säule unseres Haushaltes – neben Spenden und Kollekten (ca. 5 %), Miet­einnahmen (ca. 27 %) und Zuweisungen aus den Kirchen­steuer­mitteln (53 %).

Wichtige Aufgaben können nur so finanziert werden: die Begleitung der Jungen Gemeinde und zusätzliche musikalische Angebote sind dafür nur Beispiele.

Wir möchten Sie bitten, schon vor dem Erinnerungs­schreiben im Herbst uns Ihr Kirchgeld anzuvertrauen. 

Vielen Dank!

Pfarrer Christoph Reichl

Zurück