Frauenkreis »Spätlese«

Der Frauenkreis »Spätlese« blickt auf eine lange Geschichte zurück. In den 1960er Jahren als »Mütterkreis« gegründet, wurde er irgendwann zum »Frauenkreis« umbenannt und schließlich, als man es für angemessen hielt, mit dem zusätzlichen Prädikat „Frauenkreis Spätlese“ ausgezeichnet.

Er hat zahlreiche Pfarrer in der Gemeinde kommen und gehen sehen, wurde in den ersten Jahren von den Pfarrfrauen Ebert und Wollesky geleitet, anschließend von Schwester Elfriede und seit 1988 von Christine Kämmlitz, die diese Aufgabe zusätzlich zu ihrer Arbeit in der Kanzlei der Gemeinde übernahm. Die Herausforderungen in der DDR-Zeit wurden hier miteinander bewältigt, ebenso wie die aufregenden und ebenfalls herausfordernden Jahre nach der Wiedervereinigung.

Die monatlichen Treffen sind für die Mitglieder des Kreises ein wichtiger Ort, um sich auszutauschen, sowohl über persönliche Anliegen wie auch über Themen des Glaubens. Gerne wird gesungen und einmal im Jahr wird ein Ausflug unternommen.

Bis heute ist der Kreis stets offen für neue Interessierte – wer mag, darf gerne dazu stoßen.

Die monatlichen Treffen finden in der Regel am 3. Dienstag im Monat von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.
Die nächsten Termine: 20.09., 18.10., 22.11.2022

Photo (Teaser) by Al Elmes on Unsplash

Kontakt

face   Gemeindebüro Bethlehem
local_phone   (0341) 3 01 82 20